News

Kids Snow Day

13. Januar 2020

Und schon wieder bricht der „Kids Snow Day“ alle bisherigen Rekorde: Weit über 3.500 Fünf- bis Zwölfjährige waren heuer der Einladung des Verbandes der Seilbahnunternehmer und der Berufskammer der Skilehrer gefolgt. Bei der achten landesweiten Veranstaltung konnte kostenlos das Skifahren, das Snowboarden und das Langlaufen ausprobiert werden. Besonders lustig war es heuer auf der Seiser Alm, wo die Hauptveranstaltung (u.a. mit den Clowns Konrad und Gabi von Comedicus) über die Bühne gegangen ist. Dort mit dabei waren u.a. die Wintersport-Aushängeschilder Peter Fill, Denise Karbon, Peter Pigneter, Michael Schieder, Verena Gasslitter und Sandra Robatscher sowie Landtagsabgeordnete Jasmin Ladurner.

„Unser Angebot ist wieder angenommen worden“, freuen sich Helmut Sartori (Verband der Seilbahnunternehmer) und Claudio Zorzi (Berufskammer der Skilehrer). Weit über 3.500 Kinder waren zum achten „Kids Snow Day“ in die Südtiroler Skigebiete gekommen – und näherten sich dort dem Skifahren, dem Snowboarden und dem Langlaufen. Die Tageskarte und auch der entsprechende Kurs waren kostenlos, auch die Ausrüstung wurde bei Bedarf unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

Die Hauptveranstaltung fand heuer, bei idealem Wetter und auf traumhaften Pisten, auf der Seiser Alm statt. Auf der Schneebühne an der Bergstation der Umflaufbahn wurde ein lustiges Unterhaltungsprogramm geboten – die Clowns vom Verein Comedicus sorgten neben und auch auf der Piste für viele Lacher und eine tolle Stimmung. Über 300 Fünf- bis Zwölfjährige waren nach Kastelruth gekommen, um einen tollen, unvergesslichen Wintersporttag zu erleben.

Beinahe alle teilnehmenden Skigebiete waren heuer restlos ausgebucht. „Wir werden die Veranstaltung im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholen - und uns wieder etwas Neues einfallen lassen“, versichern Helmut Sartori und Claudio Zorzi. Unterdessen verweisen sie auf zwei weitere interessante Veranstaltungen: den „Teacher‘s Day“ am 19. Jänner auf der Plose (der an Lehrer gerichtet ist) und die Schneewoche „Mit der Schule auf die Piste“ vom 21. bis 24. Jänner im Skigebiet Jochgrimm (für Mittelschulklassen).

Die verschiedenen Initiativen der Landesberufskammer der Skilehrer Südtirols und des Verbandes der Seilbahnunternehmer Südtirols werden von der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol unterstützt. Weitere Sponsoren sind Alperia, Assibroker, Axess, DemacLenko, Doppelmayr, Intercom, Leitner, Libus, Kässbohrer – PistenBully, Prinoth, Sitour, Skidata, Südtiroler Sparkasse und Technoalpin.

Fotos: Uli Mayer
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen