News

Mit Abstand die beste Lösung

15. September 2020

Ob große Teambesprechungen, Schichtübergaben oder der persönliche Kontakt zu Kollegen aus verschiedenen Bereichen – vieles, was vor einem Jahr noch völlig normal war, ist in Zeiten einer Pandemie mit einem Risiko verbunden. Um die Gesundheit aller Beteiligten zu schützen und den Betrieb am Laufen zu halten, sind digitale Lösungen in dieser Saison gefragter denn je.

Ein wichtiges ToDo: Abstand halten!
Piste, Werkstatt, Büro und Beschneiung – damit an Skitagen alles rund läuft, müssen sich alle Bereiche perfekt abstimmen. Mit SNOWsat funktioniert das nahezu vollständig digital und damit kontaktlos. Der Pistenchef oder die Ski Patrol können Aufgaben überall mit ihrem Smartphone oder am PC notieren, bearbeiten und sie ihren Kollegen individuell und standortbezogen zuweisen. Beim Start seines PistenBully sieht der Fahrer sofort, welche Aufgaben in der letzten Schicht erledigt wurden und was noch zu tun ist – ganz ohne persönliche Schichtübergabe. Durch die Anzeige des Equipmentstatus in Echtzeit weiß der Werkstattleiter bereits am Morgen, welche Fahrzeuge verfügbar sind und welche Wartungen anstehen. Auch der Pistenchef ist informiert und kann den Einsatz seiner Flotte planen.

Hygiene? Check!
Nur, wenn sich alle an Sicherheitsvorgaben und Hygienestandards halten, wird das Risiko für eine Infektion geringgehalten. Mithilfe individuell anpassbarer Checklisten für vor, während und nach der Schicht wird nichts mehr vergessen – auch nicht die tägliche Reinigung der Arbeitsgeräte. SNOWsat leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung individueller Hygienekonzepte, die zum Schutz aller Mitarbeiter und Gäste dienen.

Rundum digital und übersichtlich
Ob SNOWsat ToDo, SNOWsat Maintain oder andere SNOWsat Lösungen: Kässbohrer setzt auf Digitalisierung – und das nicht erst seit Corona. Bereits seit vielen Jahren profitieren zahlreiche Skigebiet weltweit von den Einsparungen, die sich durch den Einsatz der Software ergeben. SNOWsat liefert viel mehr als nur eine zuverlässige Datenbasis, auf Grundlage derer beispielsweise die technische Beschneiung frühzeitig geplant werden kann. Die neuen Lösungen erleichtern die Kommunikation, verbessern die Arbeitsabläufe und steigern so nachhaltig die Effizienz der täglichen Arbeit.