News

Verlässliche Partnerschaft

26. November 2020

Bereits zum dritten Mal ist PistenBully der Garant für perfekte Bedingungen bei der Nordischen Weltmeisterschaft in Oberstdorf. Dahinter steht eine langjährig gewachsene Partnerschaft. 

Oberstdorf ist gut vorbereitet
Inzwischen laufen die Vorbereitungen zur 53. FIS Nordischen Ski-WM auf Hochtouren: Oberstdorf hat einiges investiert und ist für den jährlichen Höhepunkt der Weltbesten gerüstet. Schon seit vielen Jahren vertraut man in Oberstdorf auf PistenBully. Und weil bei solch einer großen Veranstaltung ganz besonders hohe Anforderungen gelten, unterstützt PistenBully seinen langjährigen Kunden während der FIS Nordischen Ski-WM auch mit neun zusätzlichen Fahrzeugen. So ist eine umfassende Präparation auf der Loipe und an der Schanze zu jeder Zeit garantiert.

Schon immer Partner 
„Rund um Oberstdorf fahren PistenBully, so lange ich denken kann,“ erinnert sich Christoph Huber, PistenBully Gebietsmonteur im Allgäu, der ganz in der Nähe aufgewachsen ist. Er erinnert sich noch lebhaft an die PistenBully 060 und 070, die in seiner Kindheit ihre Spuren gezogen haben – und natürlich an die PistenBully 130 D bei der Nordischen WM 1987.

Fidel Joas war bereits 1987 bei der ersten WM dabei und ist seit 2004  im Organisationskomitee der WM verantwortlich für den Bereich Langlauf: „Mit PistenBully war und ist das schon immer wie in einer großen Familie – alle sind füreinander da. Wenn wir Unterstützung brauchen, ist Christoph oder einer seiner Kollegen sofort zur Stelle. In Notfällen auch an Weihnachten oder in der Silvesternacht. Da ist Verlass drauf!“.

Experten-Feedback aus der Praxis
„Im aktuellen PistenBully 100 steckt auch ein bisschen Oberstdorf drin,“ erinnert sich Wolfgang Seibert, Versuchsingenieur bei PistenBully. Anregungen und Forderungen, genauso wie ganz viel Herzblut und Engagement des Teams der Sportstätten Oberstdorf flossen schon früh in die Entwicklung ein, bevor dann dort auch intensiv die ersten Prototypen getestet wurden. Ihr Feedback wurde aufmerksam gehört – und erfolgreich umgesetzt.

PistenBully 100 – Multitalent und Pionier der neuen Generation
Mit diesem Fahrzeug präsentierte Kässbohrer 2016 eine komplett neue Fahrzeuggeneration, die mit dem EU 5 Motor, dem erstmals präsentierten intuitiven Bedienkonzept und vielen ergonomischen und technischen Details richtungsweisend für alle zukünftigen Modelle war und ist. In Oberstdorf geht er zusammen mit seinen großen Brüdern PistenBully 600 und PistenBully 600 E+ sowie den digitalen Lösungen von SNOWsat an den Start: alle gemeinsam unterstützen die Organisatoren bei ihrem Ziel einer besonders nachhaltigen Weltmeisterschaft - dem wichtigsten von vielen Gründen für diese Kooperation.

Spitzen-Fräse für Spitzenleistungen
Die bei der WM in allen Fahrzeugen eingesetzten Schneefräsen bestechen mit noch mehr Power und Flexibilität. Ermöglichen ein besonders effizientes und ressourcenschonendes Arbeiten unter Berücksichtigung von Gelände und Schnee. Ergebnis: ein noch besseres Pistenbild und homogene, gleichbleibende Pistenverhältnisse. Maßgeblich dafür verantwortlich ist auch die besonders konzipierte feine Teilung des Finisherprofils, welches speziell für das Skaten optimiert worden ist: Die feinere Struktur verleiht mehr Stabilität und ermöglicht den Athleten Höchstgeschwindigkeiten, ohne das Risiko, sich in den Spuren zu verkanten. 

Zum dritten Mal mit an Bord 
Seit vielen Jahren ist PistenBully als offizieller Ausstatter bei Nordischen Welt-Meisterschaften mit an Bord. Vom 23. Februar bis 07. März 2021 schon zum dritten Mal in Oberstdorf. Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG stellt mit ihren PistenBully die perfekte Technik bereit – damit für die besten Sportler der Welt auch die besten Pisten präpariert werden können. Die Ausrichter setzen auf die langjährigen Erfahrungen der Kässbohrer Geländefahrzeug AG und den bekannten zuverlässigen technischen Support. 

Perfekte Voraussetzungen für spannende Wettkämpfe: www.oberstdorf2021.com

 

 

Fachmann für Nordisch: der PistenBully 100.
Seit mehr als 40 Jahren fährt Erich Dressel (dritter v. rechts) in Oberstdorf PistenBully. Seine Erfahrung von 2 Weltmeisterschaften und sein Input waren bei der Entwicklung des PistenBully 100 sehr gefragt, denn er weiß ganz genau, worauf es ankommt. Auch auf dem Foto dabei: Fidel Joas (Mitte)
Schon zum dritten Mal sind Oberstdorf und PistenBully Partner bei der Ausrichtung der FIS Nordischen Ski-WM.
Ganz sanft skaten: Je feiner die Pistenoberfläche, desto angenehmer und sicherer das Skaten und desto höher die Geschwindigkeit. Das ist bei Profiwettkämpfen entscheidend, bestätigt auch Florian Notz, deutscher Skilangläufer. Deshalb ist die Teilung im Finisherprofil bei der neuen PistenBully 100-Fräse nun kleiner und kreiert so perfekte Profi-Loipen!
PistenBully ist auch in diesem Jahr offizieller Ausstatter bei den FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften.